Versicherungen für Bauherren

Nicht nur das fertige Eigenheim kann Schaden nehmen. Bereits während der Bauphase treten Gefahren durch Feuer, Leitungswasser und Sturm auf. Davor können Sie sich mit einem Versicherungspaket für Bauherren schützen. Das leistet auch, wenn in der Bauphase Beschädigungen an Baustoffen auftreten, Dritte auf der Baustelle zu Schaden kommen oder der Rohbau abbrennt. Wichtig: das Paket muss bereits vor Baubeginn abgeschlossen werden.

Es besteht aus diesen Leistungen:

Bauleistungsversicherung

Der Versicherer leistet Entschädigung für unvorhersehbare Schäden, zum Beispiel aufgrund ungewöhnlicher Witterungseinflüsse, mutwilliger und vorsätzlicher Beschädigung von Baustoffen und Bauteilen durch Unbekannte oder fahrlässiges Handeln von Bauarbeitern. So ist Ihr zukünftiges Eigenheim bereits vom ersten Spatenstich an versichert.

Bauherrenhaftpflichtversicherung

Als Bauherr haften Sie grundsätzlich ab Baubeginn und für alle Schäden, die Dritte im Zusammenhang mit dem Bauobjekt erleiden. Wird zum Beispiel ein Passant von umstürzenden oder herabfallenden Teilen verletzt, das Nachbarhaus beschädigt, ein PKW demoliert oder fällt ein Kind in die schlecht ausgeleuchtete Baugrube, muss der Bauherr für den Schaden aufkommen. Ansprüche Dritter können Ihre wirtschaftliche Existenz (und damit auch das Bauvorhaben) in höchstem Maß gefährden. Deshalb ist dieser Versicherungsschutz ein Muss für jeden Bauherrn.

Feuer-Rohbau-Versicherung

Die Feuer-Rohbau-Versicherung bietet Schutz für den Fall, dass Ihr Eigenheim vor Fertigstellung durch Brand, Blitzschlag oder Explosion beschädigt oder zerstört wird. Da eine Wohngebäudeversicherung in der Regel die Feuerversicherung für den Rohbau einschließt, empfiehlt es sich, sie bereits bei Baubeginn abzuschließen.

Wir sind Montag bis Donnerstag von 8:00 bis 17:00 Uhr und

Freitag von 08:30 bis 15:00 Uhr für Sie da

Tel.: (040) 25 40 73-0
Fax: (040) 25 40 73-77