Haftpflichtversicherung

Ob Leichtsinn oder Missgeschick, ob die beschädigte Stereoanlage eines Freundes, ein versehentlich mit dem Fahrrad angefahrener Fußgänger oder der vom eigenen Hund gebissene Briefträger: Wer einen Schaden verursacht, muss dafür geradestehen. Er muss den Geschädigten angemessen entschädigen. Im Bürgerlichen Gesetzbuch heißt das so: „Wer vorsätzlich oder fahrlässig das Leben, den Körper, die Gesundheit, die Freiheit, das Eigentum oder ein sonstiges Recht eines anderen widerrechtlich verletzt, ist dem anderen zum Ersatz des daraus entstehenden Schadens verpflichtet.“

Dieses Risiko kann Ihre Existenz bedrohen. Als Verursacher haften Sie lebenslang in unbegrenzter Höhe und mit Ihrem gesamten Vermögen. Haus und Grundbesitz, Bankguthaben, das laufende Einkommen, sogar ein Lottogewinn oder eine spätere Erbschaft können herangezogen werden, um die Forderungen des Opfers zu befriedigen. Die Haftpflichtversicherung leistet bei berechtigten Schadensersatzansprüche und wehrt unberechtigte Ansprüche ab.

Für jeden Bereich Ihres Privatlebens gibt es den passenden Versicherungsschutz:

Private Haftpflichtversicherung

Wenn Sie anderen Schaden zufügen, müssen Sie diesen ersetzen. Sie haften mit Ihrem gesamten Vermögen und Einkommen. Wenn es sein muss, ein Leben lang. So will es das Gesetz. Damit dies für Sie nicht zur persönlichen Katastrophe wird, gibt es die Private Haftpflichtversicherung. Diese tritt für Sie ein und übernimmt die Kosten zur Wiedergutmachung des von Ihnen verursachten Schadens. Wenn unberechtigte oder zu hohe Schadenersatzforderungen an Sie gestellt werden, Sie also nicht oder nur eingeschränkt haften müssen, setzt der Versicherer Ihr Recht für Sie durch und wehrt diese Forderungen für Sie kostenfrei ab.

Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung

Selbst genutzte Wohnungen und Einfamilienhäuser sind über die Privat-Haftpflichtversicherung mitversichert. Für vermietetes Wohneigentum brauchen Sie eine spezielle Haus- und Grundbesitzer-Haftpflichtversicherung. Immobilienbesitzer haften für den Fall, dass ein anderer zu Schaden kommt, weil der Besitz nicht gefahrenfrei und verkehrssicher war. Dieses Risiko deckt die Haus- und Grundbesitzer-Haftpflichtversicherung ab.

Versichert sind Personen- und Sachschäden, zum Beispiel

  • durch vernachlässigte Streupflicht im Winter
  • durch bauliche Mängel wie glatte Treppen, lose Teppichbeläge oder schlechte Beleuchtung
  • bei Bauarbeiten bis zu 50.000 Euro Bausumme. Bei höheren Baukosten ist eine separate Bauherrenhaftpflicht-Versicherung erforderlich.)

Der Beitrag richtet sich nach der Höhe des Bruttojahresmiet- oder -pachtwertes oder nach der Anzahl der vermieteten Wohneinheiten.

Tierhalterhaftpflichtversicherung

Bello hat den Briefträger gebissen oder Ihr Pferd ist aus der Koppel ausgebrochen und hat einen Verkehrsunfall ausgelöst? Dann sollten Sie eine Haftpflichtversicherung für Tierhalter haben. In diesem Fall sind Sie und Ihre Familie als Halter eines Hundes oder eines Pferdes vor Haftungsansprüchen geschützt. Auch ein Freund, Verwandter oder Nachbar, der Ihr Tier gelegentlich aus Gefälligkeit beaufsichtigt, ist mitversichert. Der Versicherungsschutz gilt für Hundehalter im In- und Ausland. Der Beitrag für Ihr Tier ergibt sich aus der jeweiligen Rasse und/oder der Funktion (Hund, Pony, Turnierpferd).

Gewässerschadenhaftpflichtversicherung

Ein Liter Heizöl kann eine Million Liter Wasser für den menschlichen Gebrauch ungenießbar machen. Heizöl-, Benzin- oder Dieseltanks stellen eine nicht zu unterschätzende Gefahr dar. Inhaber haften für Gewässerschäden nach dem Wasserhaushaltsgesetz auch ohne eigenes Verschulden. Es drohen erhebliche Schadenersatzansprüche aus Schäden an Gewässern sowie aus Rettungskosten (Maßnahmen, die einen drohenden Gewässerschaden abwenden sollen, zum Beispiel Ausheben, Abfahren oder Ausbrennen von Erdreich).

Eine Haftpflichtversicherung für Gewässerschäden schützt Sie vor den finanziellen Folgen. Der Beitrag richtet sich nach dem Gesamtfassungsvermögen der Lageranlagen oder Tanks.

Unser Tipp: Sparen Sie bei der Haftpflichtversicherung nicht am falschen Ende und wählen Sie ausreichende Deckungssummen (mindestens zwei Millionen Euro pauschal für Personen- und Sachschäden), denn nach dem Gesetz müssen Sie unbegrenzt und ein Leben lang für Schäden aufkommen.

Wir sind Montag bis Donnerstag von 8:00 bis 17:00 Uhr und

Freitag von 08:30 bis 15:00 Uhr für Sie da

Tel.: (040) 25 40 73-0
Fax: (040) 25 40 73-77