Unfallversicherung

Rund neun Millionen Menschen kommen in Deutschland jedes Jahr bei Unfällen zu Schaden und erleiden dabei häufig schwere Verletzungen. In vielen Fällen hat das ernsthafte Konsequenzen: Durch die gesundheitliche Beeinträchtigung geht nicht nur Lebensqualität verloren, die Folgen können auch die weitere Zukunft gefährden.

Die gesetzliche Unfallversicherung leistet bei Arbeits- und Wegeunfällen. Kinder, Schüler und Studenten sind nur im Kindergarten, in der Schule oder Hochschule versichert. Rund 60 Prozent aller Unfälle passieren aber nicht im schulischen oder beruflichen Umfeld, sondern in der Freizeit oder zu Hause. Hier schützt die private Unfallversicherung.

Unverzichtbar ist sie für Menschen, die das finanzielle Risiko eines Unfalls zu 100 Prozent selbst tragen, weil sie nicht gesetzlich unfallversichert sind. Dazu zählen:

  • Ruheständler und andere nicht Berufstätige
  • Selbstständige ohne freiwillige gesetzliche Unfallversicherung
  • Hausfrauen und Hausmänner

Unser Tipp: Die private Unfallversicherung bietet Ihnen eine umfassende Absicherung sowohl in der Freizeit als auch im beruflichen Alltag – weltweit und rund um die Uhr.

Wir sind Montag bis Donnerstag von 8:00 bis 17:00 Uhr und

Freitag von 08:30 bis 15:00 Uhr für Sie da

Tel.: (040) 25 40 73-0
Fax: (040) 25 40 73-77